Vertreterversammlung

Aufgrund der andauernden COVID-19-Pandemie haben Aufsichtsrat und Vorstand beschlossen, dass im Juni 2021, zum Schutz der Gesundheit aller, keine ordentliche Vertreterversammlung stattfinden wird.

Nach dem Gesetz zu Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht (kurz COVID-19-Gesetz) können Jahresabschlüsse, deren Feststellung im Jahr 2021 erfolgen soll, abweichend von § 48 Abs. 1 Satz 1 Genossenschaftsgesetz auch durch den Aufsichtsrat festgestellt werden (Art. 2 § 3 Abs. 3 COVID-19-Gesetz).

In seiner Sitzung am 18. Mai 2021 hat der Aufsichtsrat den Jahresabschluss 2020 festgestellt. Alle weiteren Versammlungsbeschlüsse wie Gewinnverwendungsbeschluss, Entlastung Vorstand und Aufsichtsrat sowie Aufsichtsratswahlen werden in das 2. Halbjahr 2021 in eine mögliche Präsenzversammlung verschoben.

Ludwigsfelder Wohnungsgenossenschaft eG